Schlagwort-Archiv: Ahrweiler

Samstag, 16. April 2016 – 17.00 Uhr: Ahrweiler Sänger laden zum Festakt ein

Ahrweiler Sänger laden zum Festakt ein

Samstag, 16. April 2016 – 17.00 Uhr in St. Laurentius – Ahrweiler

 Die Sänger des Männer-Gesangverein Ahrweiler 1861 e.V. stellen ihr Jubiläumsjahr unter das Motto: „155 Jahre MGV Ahrweiler – mit Tradition in die Zukunft“.  Ein Rückblick auf einen Zeitraum von 155 Jahren, der durch unzählige geschichtliche Ereignisse geprägt wurde und dadurch ebenfalls den Verein stark beeinflusst hat. In dem Festakt  möchten die Sänger mit ihrem Chorleiter in diesem Ökumenischen Gottesdienst ihren Dank aussprechen. Bei dem anschließenden Konzert werden die Besucher eingeladen zu einer musikalischen Zeitreise von ausgewählten Kompositionen u.a. von Franz Schubert,  Rudolf Desch und Wilfried Schäfer. Gerne gehört und gesungen von Männerchören ist Franz Schubert mit seinen Gesängen aus der „Deutschen Messe“ und den romantischen Liedern, die in diesem Festakt zu hören sind. Ein Augenmerk wird auf den bekannten rheinland-pfälzischen Komponisten Prof. Rudolf Desch gerichtet. Wobei u.a. auch sein „Abendfrieden“ und die monumentale „Hymne – Groß sind, o Herr, die Werke deiner Hände“ zu hören sind. Diese Werke zählen mit zum Standardrepertoire zahlreicher Chöre und werden sicherlich in dem Konzert große Beachtung finden. Dieses Konzert bereichert Wilfried Schäfer, seit über 20 Jahren Chorleiter des MGV Ahrweiler, mit seinen Chorkompositionen „Hymne an die Musik“ und dem „Abendgebet“. Chordirektor Wilfried Schäfer hatte als musikalischen Lehrer auch Prof. Rudolf Desch und wurde für seine Pflege des Liedgutes von Franz Schubert mit einer ehrenden Würdigung der „Deutschen Schubert-Gesellschaft“ bedacht.

Besonders freut die Sänger die musikalische Unterstützung am Klavier und Orgel durch Dekanatskantor Klaus Dieter Holzberger. K.D. Holzberger wird sich ebenfalls mit solistischen Orgelwerken von Max Reger und Joseph Rheinberger auf der Fischer+Krämer Orgel in dieses Konzert einbringen. Waldhornklänge, die in St. Laurentius selten zu hören sind, werden die Musiker des „Westfälische Hornquartett“ zu Gehör bringen. Das Waldhorn mit seinem weichen, dunklen Klang, das charakteristische Instrument der musikalischen Romantik, bietet sich daher auch in besonderer Weise für diese vorgetragenen Chorstücke an. Die Mitglieder dieses Ensemble setzen sich aus Orchesterhornisten zusammen, die hauptberuflich in namhaften Klangkörpern Nordrhein-Westfalens tätig sind.

Festakt mit Ökumenischem Gottesdienst und anschließendem Konzert:

Samstag, 16. April 2016 – 17.00 Uhr in St. Laurentius-Ahrweiler –

Freier Eintritt – gesamte Türkollekte wird  karitativen Zwecken zugeführt

Dank großer Unterstützung des Heimatverein „Alt-Ahrweiler“ und einiger hiesiger Unternehmen können diese Veranstaltungen Festakt und Festkonzert durchgeführt werden. Das musikalische Gesamtprogramm des Festaktes und Hinweise zum folgenden Festkonzert im Helmut-Gies Bürgerzentrum am 8.10.2016 sind auf dieser Internetseite des MGV-Ahrweiler www.mgv-ahrweiler.de ersichtlich.

Jahreshauptversammlung der Chorgemeinschaft Koisdorf

Jahreshauptversammlung der Chorgemeinschaft Koisdorf: Zum Höhepunkt des vergangenen Chorjahres zählte, so Hedy Thull, 2. Vorsitzende, der Auftritt der Chorgemeinschaft im Sinziger Helensaal. Joachim Fiege, 1. Vorsitzender, zeigte sich nicht so ganz zufrieden mit der durchschnittlichen Beteiligung an den 43 Proben und Auftritten, diese lag deutlich mit einer 80 % – Quote niedriger als im Vorjahr. In der Konzerthalle des Kurparks Bad Neuenahr singt der Chor am 19.03.2016 zur „Konzertreihe im Park“

Gutes Jahr 2015 für den MGV Westum

Erwin Ritterath, 1. Vorsitzender des MGV Westum resümierte auf der Jahreshauptversammlung, dass auch das Jahr 2015 wieder ein gutes Jahr für seinen MGV darstellte. Mit immerhin 63 Proben und Auftritten konnte der MGV mit über 100 Mitgliedern, davon ein Drittel aktiven Sängern, stolz sein auf seine Aktivitäten. Die Konzerte zum Sommerfest, zur Herbst – und Weihnachtszeit gehörten, neben der mehrtägigen Chorreise nach Sachsen und Thüringen, zu den Höhepunkten des Vereinsjahres.

Benefizkonzert des MCH Bachem und des Frauenchores Harmonie Bachem

In die Konzerthalle des Kurparks Bad Neuenahr lud der MCH Bachem und der Frauenchor Harmonie Bachem mit dem Vokalensemble Belcanto zu einem Benefizkonzert ein. Anlässlich der Spendenübergabe konnten die Vorsitzenden nun dem Hospiz – Verein Rhein – Ahr 2.750 Euro überreichen. Die Sänger gaben dabei noch ein paar Lieder aus ihrem reichhaltigen Liederschatz zum Besten.

Jahresempfang des MGV Ahrweiler

Das zurückliegende Jahr stand im Fokus des Jahresempfangs für Mitglieder, Freunde und Förderer des MGV Ahrweiler mit seinen 42 Sängern und 300 fördernden Mitgliedern. Der 1. Vorsitzender Franz Josef Fischenich schaute zurück auf ein erlebnisreiches, erfolgreiches Jahr mit 42 Chorproben und 18 Auftritten. Im gut besuchten Zunfthaus zu Ahrweiler gaben die Sänger des MGV ein stimmungsvolles Chorkonzert und wurden mit viel Beifall bedacht. Als Gastchor konnte der Wohnzimmerchor aus dem Brohltal gewonnen werden.

MGV Ahrweiler präsentierte sich mit kölschen Tön der Bläck Fööss

Ein Potpourri bekannter Kölner Karnevalslieder unter der Leitung von Chordirektor Wilfried Schäfer präsentierte der MGV, launig kommentiert vom 1. Tenor und Karnevals -Urgestein Oskar Hauger. Mit dabei war der 91-jährige Chorsänger Willi Grohs. Er ist der beste Beweis dafür, dass singen fit hält und gesund ist.

Posthume Ehrung für Helmut Gies

Der im vergangenen Jahr verstorbene Helmut Gies, Ehrenmitglied des MGV Ahrweiler erfährt posthum eine besondere Ehrung durch die Umbenennung des Bürgerzentrum Ahrweiler in „Helmut – Gies – Bürgerzentrum“. Der MGV Ahrweiler, dem Helmut Gies jahrzehntelang angehörte, ehrte ihn mit einem Open-Air-Ständchen vor Ehrengästen des Festaktes.