«

Albiger Frühlingslerchen gehen neue Wege

Hallo!

Wie um die allermeisten anderen Vereine ist es in den letzten Wochen auch um die Albiger Frühlingslerchen ganz schön ruhig geworden. Das Corona-Virus und die damit einhergehenden Einschränkungen in unseren Leben verhindern auch, dass wir unsere Chorproben stattfinden lassen können. Das fühlt sich für uns alle komisch an und ist sehr traurig. Wir wissen aber, dass es zu unserer eigenen Sicherheit und der Sicherheit unsere Familien und Freunde beiträgt und deshalb notwendig ist.

Dass wir uns im Moment nicht persönlich treffen, heißt aber noch lange nicht, dass wir gar nicht zusammen singen. Von unserer Chorleiterin Ruth Pfeiffer haben die Kinder der Piepmätze, Grünschnäbel und Frühlingslerchen Videos geschickt bekommen, mit denen sie zu Hause weiter mit Ruth proben und einfach Spaß am Singen haben können.

Die Skylarks üben zu Hause fleißig mit Hörproben und „treffen“ sich mittlerweile freitags zur gewohnten Zeit im Videochat zur gemeinsamen Probe. Leider ersetzt das eine richtige gemeinsame Probe doch nicht so ganz, weshalb wir uns entschlossen haben, dass im September geplante Filmmusik-Konzert in den März 2021 zu verlegen und damit unser Jubiläumsjahr einzuläuten! Bis dahin haben wir dann auch genug Zeit die ausgefallenen Proben und auch das abgesagte Probenwochende nachzuholen 🙂

Trotz aller Widrigkeiten lassen wir uns also den Spaß am Singen nicht nehmen!! Wir haben weiter Kontakt, wenn auch nur online und freuen uns einfach jetzt schon darauf, wenn wir uns bald auch wieder zum Proben in Albig sehen können!

Bleibt alle gesund und passt auf euch auf! Füllt eure Zeit zu Hause mit Musik und Gesang, denn Singen macht glücklich und dann geht die Zeit gleich ein bisschen schneller vorbei!

Liebe Grüße!

Der Vorstand,
Piepmätze, Grünschnäbel, Frühlingslerchen und Skylarks

Über den Autor

Kreischorverb.Alzey