«

»

Adventliches Konzert mit iNCognito

Am Freitag dem 1.12. lud das Frauenensemble „iNCognito“ der Sängervereinigung Saulheim e.V. zu einem adventlichen Konzert in die evangelische Kirche in Ober-Saulheim ein. Als Gastchor konnte der Singkreis der Melanchthongemeinde aus Mainz gewonnen werden.

 
„Wir sagen euch an….eine Zeit mit Liedern und Kindheitserinnerungen“, das versprach Susan Hartung, welche die beiden Chöre anmoderierte. Das Konzertpublikum wurde an diesem Abend überrascht und herausgefordert durch sehr kontrastreiche musikalische Darbietungen. Im ersten Teil, den der Singkreis aus Mainz gestaltete, hörte es geistliche Stücke, die bis ins 15. Jh. zurückreichten. Diese wurden von der Empore meditativ vorgetragen. Die vertrauten Lieder „Macht hoch die Tür“ und „Die Nacht ist vorgedrungen“ sangen die Besucher kräftig mit. Dazu begleitet wurden sie von Wolfgang Betz, der die Kohlhaas Orgel spielte. Nach diesem sehr anspruchsvollen Teil erfüllte dann „iNCognito“ mit vertrauten Klängen und schwungvollen weihnachtlichen Liedern den Kirchenraum. Das Konzertpublikum ließ sich schnell von der Singfreude der Frauen anstecken, die von ihrem Chorleiter Michael H. Kuhn am Klavier und dessen Sohn Max Kuhn (Snare Drum/ Schellenbaum/ Cajón) begleitet wurden. Dieser kurzweilige Teil endete mit dem traditionellen Schlusslied „O, du fröhliche“. Danach trafen sich die Zuhörer und Sänger im Kirchhof. Bei Glühwein standen sie noch lange gemütlich zusammen und ließen den Abend gemeinsam ausklingen.

Über den Autor

Kreischorverb.Alzey