Monatliches Archiv: September 2018

Clean up our Chortreff

Samstag, 15. September um 9.00 Uhr im Chortreff Fortissimo in der Alten Schule in Horchheim – viele Frauen und Männer in blauen T-Shirts kommen bewaffnet mit Werkzeug und Putzmitteln zum Einsatz bei der Horchheimer Chorgemeinschaft. Ein untrügliches Bild dafür, dass hier die Aktion zum Freiwilligentag stattfindet. Unter dem Motto „Wir schaffen was“ wurde der Speicher des Hauses entrümpelt, Regale wurden aufgebaut um das umfangreiche Equiment des Vereins ordentlich zu verstauen. Insgesamt drei Mal machten sich die Männer auf den weg um einen Anhänger mit Abfall zu entsorgen Während dessen hat ein anderer Trupp begonnen, sich um den Probenraum zu kümmern und dort wurde fleißíg geputzt, der Boden bearbeitet und die eine oder andere Macke an den Wänden ausgebessert. Und auch dem Treppenhaus haben sich fleißige Hände gewidmet und dafür gesorgt, dass die Stufen nun wieder gut begehrbar sind.

„Bereits vor zwei Jahren haben wir uns am Freiwilligentag beteiligt, und dabei unseren Probenraum kompett renoviert und so war es für uns eine gute Gelegenheit die noch ausstehenden Arbeiten zu erledigen und dabei eine schon geplante Putzaktion einzubeziehen“, so Markus Holzmann. Der Pressesprecher des Vereins hatte die Freiwilligentagsaktion vorbereitet und koordiniert.

Am Ende des gut fünf-stündigen Arbeitseinsatzes dankte Thomas Scholz, der Vorsitzender der Chorgemeinschaft 2012 Worms-Horchheimm den aktiven Helfern für ihre geleistete Arbeit und auch der Hornbach Baumarkt AG, die das Projekt finanziell unterstützt hatte. Und so wurden nach einem kräftigenden Mittagessen und einem leckeren Freiwilligentags-Kuchen als letzte Arbeit der Helfer die leeren Putzmittelflaschen entsorgt.

Hintergrund – Der Freiwilligentag der Metropolregion Rhein-Neckar

Der Freiwilligentag der Metropolregion Rhein-Neckar wurde 2008 ins Leben gerufen, um das Ehrenamt zu stärken und die Vielfalt des bürgerschaftlichen Engagements im Dreiländereck Baden-Hessen-Pfalz sichtbar und spürbar zu machen. Unter dem Motto „Wir schaffen was!“ wird er seitdem alle zwei Jahre am dritten Samstag im September durchgeführt. Er ist eingebettet in die bundesweite Woche des bürgerschaftlichen Engagements. Mit zuletzt über 7.300 Teilnehmern in rund 390 Projekten ist der Freiwilligentag der Metropolregion Rhein-Neckar die bundesweit größte Veranstaltung dieser Art. Der Freiwilligentag 2018 wird unterstützt durch BASF SE und SAP SE sowie Hornbach-Baumarkt-AG, Mercedes-Benz-Nutzfahrzeugzentrum Mannheim, WOB AG, Verkehrsverbund Rhein-Neckar GmbH, Königsweg und SV SparkassenVersicherung